Upgrade VMWare Tools auf UC Server

Möchte man ein Upgrade der VMWare Tools für die UC Server durchführen sollte man die folgenden Reihenfolge einhalten:

  1. Disable Firewall -> utils os secure permissive
  2. VMWare Tools refres -> utils vmtools refresh
  3. Server wird automatisch neugestartet
  4. Status der VMWare Tools prüfen



  5. Enable Firewall -> utils os secure enforce

Aufgefallen ist mir dieses Problem überwiegend bei UC 9.x und 10.x Installation.

4500x VSS IOS Upgrade

Aufgrund des Bugs CSCuj67614 bzw. CSCub63571 musste ich heute auf einem Cisco 4500x VSS Cluster ein Software Update machen. Beim Bug handelt es sich um folgendes Problem:

Die vom Kunden eingesetzte ist die letzte noch davon betroffene Version. 

cat4500e-universalk9.SPA.03.04.02.SG.151-2.SG2.bin

Ein Blick auf die Download Optionen zeigt, dass es innerhalb des 3.4er Train ein aktuelles Suggested Release gibt.

(mehr …)

TFTP beschleunigen

Zufällig heute rausgefunden, dass man TFTP Verbindungen erheblich beschleunigen kann, wenn man die Blocksize hochschraubt.

4500x(config)#ip tftp ?
  blocksize         Specify TFTP client blocksize
  boot-interface    Force interface to use for TFTP booting
  source-interface  Specify interface for source address in TFTP connections

4500x(config)#ip tftp bl
4500x(config)#ip tftp blocksize ?
  <512-8192>  blocksize value

4500x(config)#ip tftp blocksize 8192

Statt ca. 100kB/s kommt der Upload nun im Schnitt auf 1MB/s, somit etwa Faktor 10x schneller.

 

Ob das Command auf sämtlichen IOS Plattformen verfügbar ist, kann ich nicht beurteilen. Gesehen hab ich es zumindest auf IOS XE Plattformen (5760, 3850, 3650, 4500x..)

 

Lightwight to Autonomous downgrade via WLC

Um einen LAP zu einem SAP zu downgraden gibt es nebst der Variante mit dem Mode Button eine elegante Variante über den WLC. Vorraussetzung der AP ist bereits gejoined und eine IP Verbindung zu einem TFTP Server ist möglich.

Join status überprüfen

(WLC4) >show ap sum

Number of APs.................................... 1

Global AP User Name.............................. Not Configured
Global AP Dot1x User Name........................ Not Configured

AP Name             Slots  AP Model              Ethernet MAC       Location          Port  Country  Priority
------------------  -----  --------------------  -----------------  ----------------  ----  -------  ------
APfc99.4763.4dde     2     AIR-LAP1242AG-A-K9    fc:99:47:63:4d:de  default location  1        US       1

AP Downgrade

(WLC4) >config ap tftp-downgrade 10.10.210.6 c1240-k9w7-tar.124-25d.JA.tar APfc99.4763.4dde

(mehr …)

IOS DHCP Reservierung für Accesspoint

Um einzelnen Accesspoint per DHCP eine IP zu vergeben, ohne gleich für das gesamte VLAN DHCP zu aktivieren, legt man einen Pool an, welcher jedoch per Exclude gar keine Adressen frei hat.

!
interface Vlan121
 ip address 10.10.121.1 255.255.255.0
!
!
ip dhcp pool vlan121
   network 10.10.121.0 255.255.255.0
   default-router 10.10.121.1 
!
!
ip dhcp excluded-address 10.10.121.1 10.10.121.255
!

  (mehr …)

Simple QoS Konfig

QoS auf IOS Switchen konfiguriert man im Grunde in 4 Schritten

1) QoS aktivieren
2) Trusted Boundary definieren
3) Translation Maps definieren
4) Traffic markieren und entsprechenden Klassen zuweisen

QoS aktivieren:

CAT1(config)#mls qos ?
  aggregate-policer  Named aggregate policer
  map                qos map keyword
  queue-set          Choose a queue set for this queue
  rewrite            Rewrite Packet/Frame
  srr-queue          Configure SRR receive queues
  <cr>

CAT1(config)#mls qos 

Prüfen ob bereits QoS mässig etwas konfiguriert ist:

CAT1(config)#do sh run | in mls
mls qos map cos-dscp 0 8 16 26 32 40 48 56
mls qos
 mls qos trust dscp
CAT1(config)#

(mehr …)