IOS Konfig History – 1Min Tutorial!

Eine einfache Art Konfigurationen von IOS Geräten nach Änderungen zu sichern, bietet der „archive“ Befehl.

AP02(config-archive)#?
Archive configuration commands:
default Set a command to its defaults
exit Exit from archive configuration mode
log Logging commands
maximum maximum number of backup copies
no Negate a command or set its defaults
path path for backups
rollback Rollback parameters
time-period Period of time in minutes to automatically archive the running-config
write-memory Enable automatic backup generation during write memory

Möchte man zum Beispiel, dass nach jedem write-memory ein Backup der Konfiguration auf einen FTP geschrieben wird, könnte man dies folgender massen realisieren:

archive
path ftp://user:pass@192.168.0.1/$h/$h-
write-memory

$h ist eine Variable, welche durch den Hostnamen ersetzt wird, dahinter wird automatisch ein Timestamp angehängt

Wie beim copy Befehl üblich, lassen sich natürlich auch noch andere Ziele definieren:

AP02(config-archive)#path ?
  flash:  Write archive on flash: file system
  ftp:    Write archive on ftp: file system
  http:   Write archive on http: file system
  https:  Write archive on https: file system
  ram:    Write archive on ram: file system
  rcp:    Write archive on rcp: file system
  scp:    Write archive on scp: file system
  tftp:   Write archive on tftp: file system


In Aktion sieht das ganze so aus:

AP02#wr
Building configuration...
[OK]
Writing AP02/AP02--Jun-10-03-49-16.168-0 
admin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.